Etwas für Entdecker - Kreis-Chorverband Nienburg/Weser e. V.

Logo KCV Nienburg-Stolzenau e. V.
Kreis-Chorverband
Nienburg-Stolzenau e. V.
Unser Motto:
"Musikalische Vielfalt,
und die gern gesungen ...!"
Direkt zum Seiteninhalt
Der KCV Nienburg-Stolzenau > Interessantes
... für Entdecker
  Ein Schatz aus alter Zeit mitten in unserem Kreis-Chorverbands-Gebiet:
  das volksmündlich "Sängerstein" genannte Denkmal.
 Folgt man in Oyle den im Bild zu sehenden Hinweisen auf den "Oyler Berg", wird man schnell fündig:

 der schmalen, kurvigen "Hülsstraße", dann rechter Hand und oberhalb der Waldgaststätte einige Treppenstufen hoch in den herrlichen Wald folgend, entdeckt man dieses steinerne Andenken an eine längst vergangene Zeit.
<
 
>
 Die Inschrift:

Zur Erinnerung
an die am 16. Juli 1831 im
Oyler Walde von der Bremer,
der alten Hannoverschen und
der Nienburger Liedertafel
erfolgte Gründung des
Bundes der vereinigten
Norddeutschen Liedertafeln.
Zitat aus Wikipedia.org "Oyle", Stand 30.10.15

" (...) Kultur und Sehenswürdigkeiten
  (...) Auf dem Oyler Berg wurde um 1890 ein Denkmal aus mehreren Findlingssteinen errichtet, das an die Gründung der Norddeutschen Liedertafeln im Jahre 1831 erinnern solle.
Dort befindet sich die Alte Schanze, bei der es sich um eine Wallburg aus der Zeit des 9. bis 11. Jahrhunderts handelt. (...)"
Zitat aus Wikipedia.org "Alte Schanze (Oyle)", Stand 30.10.15

" (...) Heute
  (...) Auf der Wallkrone steht ein um 1890 aus drei Findlingen errichtetes Denkmal. Es erinnert mit einer Gedenktafel an die Gründung der Vereinigten Norddeutschen Liedertafeln als einem Zusammenschluss des Männerchorwesens, die 1831 an dieser Stelle erfolgte. Zum Denkmal führt ein Treppenweg von einer am Waldrand liegenden Ausflugsgaststätte hinauf. (...)"

Zurück zum Seiteninhalt